16.06.2021 Leipziger Markt Musik Leipziger Messe

Bühne frei: LEIPZIGER MARKT MUSIK meets Bachfest

Die Musik unter freiem Himmel kehrt zurück ins Herz der Stadt: Als erste öffentliche Veranstaltung nach dem pandemiebedingten Lockdown findet die LEIPZIGER MARKT MUSIK vom 6. bis 15. August auf dem Markt statt. Erstmal beteiligt sich das Bachfest Leipzig als starker Programmpartner am Festival.

„Wir freuen uns sehr, dass Veranstaltungen in Sachsen wieder möglich sind und darauf, gemeinsam mit Leipzigern und Gästen der Stadt im August zehn Tage lang Musik und Unterhaltung zu erleben“, sagt Martin Buhl-Wagner, Geschäftsführer der Leipziger Messe. „Für den Kulturbereich und die gesamte Veranstaltungsbranche ist das ein wichtiges und positives Signal.“ Veranstaltet wird die LEIPZIGER MARKT MUSIK von FAIRNET, einem Tochterunternehmen der Leipziger Messe.

Die Bürgermeisterin und Beigeordnete für Kultur, Dr. Skadi Jennicke, begrüßt die Kooperation mit dem Bachfest Leipzig: „Wenn es im August heißt ‚LEIPZIGER MARKT MUSIK meets Bachfest‘, erklingt endlich wieder Musik für ein größeres Publikum in unserer Stadt. Für viele Musiker und Ensembles bedeutet diese Entwicklung ein Aufatmen und die langerhoffte Rückkehr auf die Bühne.“

Besondere Bach-Momente bei der LEIPZIGER MARKT MUSIK

Das Programm verspricht viele musikalische Höhepunkte. Nachdem aktuell beim Bachfest Leipzig im Juni noch kein Open-Air-Programm möglich ist, werden im August die Künstler auf der Bühne der LEIPZIGER MARKT MUSIK endlich live begrüßt. „Ich bin überaus dankbar, dass wir durch die Kooperation mit der LEIPZIGER MARKT MUSIK einen Weg gefunden haben, die BachStage − unsere Antenne zu allen Leipzigern − im zweiten Pandemie-Jahr Realität werden zu lassen“, sagt Prof. Dr. Michael Maul, Intendant des Bachfestes Leipzig. „LEIPZIGER MARKT MUSIK meets Bachfest: Ich bin mir sicher, das wird eine Begegnung mit ganz besonderen Momenten − und ein überzeugender Beweis dafür, dass man, zumal in Krisenzeiten, gemeinsam mehr ermöglichen kann, als jeder für sich allein.“ Überraschende Interpretationen der Musik Johann Sebastian Bachs versprechen unter anderem die Auftritte der hr Bigband mit „Bach goes Big Band“, Noa and Friends mit „Letters to Bach“, Uwaga! mit „Bach to the Roots“ und das Vokalensemble Slix mit „Quer Bach a capella”.

Von Orchesterklängen bis Blues und Pop

„Ein weiteres Highlight der LEIPZIGER MARKT MUSIK wird der Auftritt des Caravan Orchestra aus Haifa und Weimar sein“, sagt Peter Matze, Geschäftsführer des KRYSTALLPALAST VARIETÉ, der die Programmgestaltung des Festivals innehat. „Das Orchester mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus Deutschland und Israel hat das Leipziger Publikum bereits mehrfach mit seiner stimmungsvollen Mischung aus jiddischer und arabischer Musik begeistert.“ Fans von Boogie Woogie und Blues dürfen sich auf die Engerling Blues Band freuen, eine der angesagtesten Bands dieses Genres in Deutschland. Zudem präsentiert das Festival mit den Finalisten des KIKA-Songwriter-Contests „Dein Song“ und Leipzigs Pophoffnung Annalena Hummel die Stars von morgen.

Moderiert wird die LEIPZIGER MARKT MUSIK von RB-Leipzig-Stadionsprecher Tim Thoelke. Er führt durchs Programm und übernimmt auch eine Rolle, wenn das „Palace Actors Orchestra“ Weltstars und ihre Hits in einer abwechslungsreichen Show vereint.

Das vollständige Programm wird in den nächsten Wochen veröffentlicht.

Engagement für Kultur: Leipziger Gruppe und Sparkasse Leipzig

Großzügig unterstützt wird die LEIPZIGER MARKT MUSIK von engagierten Sponsoren, die bereits seit der Premiere zum Erfolg des Festivals beitragen. Dazu zählt die Leipziger Gruppe. „Die Leipziger Gruppe hat auch in den schwierigen Pandemie-Zeiten ihren Partnern – wie der LEIPZIGERMARKT MUSIK und dem BACH-FEST – die Treue gehalten, damit diese danach wieder durchstarten können. Denn nur gemeinsam machen wir Leipzig zu dem, was es ist. Als Leipziger Stadtwerke, Verkehrsbetriebe und Wasserwerke stehen wir für Lebensqualität in unserer Stadt. Kultur ist jetzt wichtiger denn je und die LEIPZIGER MARKT MUSIK ein weiterer schöner Anlass für einen kulturellen Neuanfang“, sagt Michael M. Theis, Sprecher der Geschäftsführung der Leipziger Gruppe.

„Ich freue mich, dass die kostenfreien Live-Konzerte der BachStage im August nachgeholt werden können. Das ist ein echter Glücksfall. Nicht nur Bach-Freunde können sich auf großartige Open-Air-Konzerte bis in den Sommer hinein freuen. Die Kultur und unsere Innenstadt brauchen gerade jetzt Events wie diese. Die Sparkasse Leipzig unterstützt das sehr gerne und aus voller Überzeugung“, sagt Dr. Harald Langenfeld, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Leipzig. Die Sparkasse Leipzig ist Hauptförderer des Bachfestes.

Hygienekonzept mit Reservierung und Registrierung

Für die LEIPZIGER MARKT MUSIK wird anhand der dann geltenden Bestimmungen für öffentliche Veranstaltungen ein Hygienekonzept entwickelt, basierend auf dem erprobten Hygienekonzept „Safe Expo“ der Leipziger Messe. Derzeit geplant sind eine Begrenzung der Besucherzahl auf dem Markt, die Registrierung zur Nachverfolgung sowie Hinweistafeln mit den AHA-Regeln. Die Gastronomen bieten ihren Gästen ab sofort die Möglichkeit zur Reservierung.

LEIPZIGER MARKT MUSIK im Internet

Auf der Website finden Besucher alle aktuellen Informationen sowie Impressionen der LEIPZIGER MARKT MUSIK. Auf Facebook und Instagram gibt es detaillierte Einblicke ins Programm und nähere Infos zu einzelnen Künstlern. Zugleich können Freunde der LEIPZIGER MARKT MUSIK hier ihre Eindrücke und Schnappschüsse teilen.

Quelle: Leipziger Messe

Leipziger Messe
Zurück zu allen Meldungen