09.08.2021 Leipziger Markt Musik

Auftakt der LEIPZIGER MARKT MUSIK und ein Blick ins Programm

Das erste Wochenende der LEIPZIGER MARKT MUSIK lockte zahlreiche Besucher auf den Markt. Die musikalischen Höhepunkte reichten von besonderen Bach-Momenten bis hin zu Klezmer. Auch in den kommenden Tagen lohnt sich ein Blick ins Programm.

Die Kombination aus Live-Musik und sommerlicher Kulinarik im Herzen der Stadt macht die LEIPZIGER MARKT MUSIK, die eine der ersten öffentlichen Veranstaltungen nach der pandemiebedingten Pause ist, auch in diesem Jahr zu einem beliebten Ziel für Leipziger und Gäste der Stadt. Bestens ausgerüstet für eine Open-Air-Veranstaltung taten dem auch kurze Regenschauer keinen Abbruch. Zudem bewährt sich das eigens entwickelte Hygienekonzept für die Veranstaltung.

Den Auftakt am Freitag gestalteten mit dem Thomas Gabriel Trio und der hr-Bigband zwei Ensembles des Bachfestes im Rahmen von „LEIPZIGER MARKT MUSIK meets Bachfest“. Nach einem beschwingten Samstagnachmittag mit den Rockrebellys von MissMarylen eroberten am Abend große internationale Stimmen die Bühne. Die Hits von Tina Turner und Joe Cocker sorgten für Gänsehaus-Momente und bildeten den Auftakt zur großen Westenhagen-Show von Andreas Weitersagen, der das Publikum bis zum letzten Akkord begeisterte.

Mit The Klezmatics begrüßte das Festival am Sonntagnachmittag Grammy-Gewinner aus New York und ihre besondere Mischung aus Klezmer und anderen Stilen. Und nicht nur das. Auch in diesem Jahr war die LEIPZIGER MARKT MUSIK wieder Gastgeber für Carvan Orchestra und Choir, die im Rahmen des Yiddish Summer Weimar Musiker aus aller Welt zum Proben und Musizieren zusammenbringen und schon mehrmals in Leipzig zu Gast waren. Mit außergewöhnlichen Melodien und Stimmen verzauberten sie auch am Sonntag das Publikum. Gemeinsam mit The Klezmatics gestalteten sie ein mitreißendes Finale.

In die neue Woche startet das Festival mit den Silly-Hits von „Alles Rot“ (9. August, 17 Uhr) und Engerling (9. August, 20 Uhr). Am Dienstag, 10. August, heißt es 17 Uhr „Der Dicke muss ins Tor“ und 20 Uhr gibt es musikalische Köstlichkeiten von den Swing Delikatessen. Am Mittwoch sind Annalea Hummel, Juli Gilde und Zuzanna „Zuz“ Choma, die Finalistinnen aus „Dein Song“, zu Gast (17 Uhr), ehe 20 Uhr mit Tino Standhaft und Dirk Zöllner bekannte Größen des Rock und Soul übernehmen. Im Rahmen von „LEIPZIGER MARKT MUSIK meets Bachfest“ begrüßt das Festival am Donnerstag, 12. August, die Capella de la Torre (17 Uhr) und das Pauliner Barockensemble (20 Uhr) sowie am Freitag, 13. August, 17 Uhr, Uwaga. Der Freitagabend (20 Uhr) gehört dem Palace Artists Orchestra feat. Elena Lorenzon, Caolina Jass, Falko Köpp und Tim Thoelke.

Jeweils 16 Uhr und 18.40 Uhr werden Konzertmitschnitte gezeigt. Ab 22 Uhr gibt es jeden Abend Klassik zum Träumen als Ausklang des Tages. Das gesamte Programm und alle Informationen zur LEIPZIGER MARKT MUSIK gibt es hier auf der Website.

Auf der Facebook und Instagram gibt es täglich Einblicke ins aktuelle Programm und Impressionen.

Zurück zu allen Meldungen